Gedankenverdreher, Vergänglich

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Vergänglich

ach – wie hadern wir

mit Vergänglichkeit

versäumen das hier

achten nur auf die Zeit

bleiben fast nie im jetzt

blicken zurück und nach vorn

bis zum Tode gehetzt

seit wir gebor‘n

alles wollen wir halten

nichts wieder hergeben

den Besitz verwalten

doch wir entwerten das Leben

was wäre ein Leben

gäb‘s nicht den Tod

wonach wär noch zu streben

hätt‘ die Zeit keine Not

genieße die Blüten

doch lass sie vergeh‘n

um den Wert zu behüten

und den Moment zu seh‘n

Abschied

dass wir nicht

rechtzeitig

loslassen

hilft uns nicht dabei

jemanden

festzuhalten

sondern

dass die Person

beim Gehen

um so mehr

von uns mitreißt

je fester

wir halten

doch wie

hätte ich loslassen

können

ohne zu wissen

dass du

plötzlich

gehst

und wie

selbst wenn


Alles Gute HUB

Abschied

wenn ein Mensch geht

darf man dann sagen

es ist besser so

weil man es aus der eigenen Sicht

so bewertet

aber es selbst nicht erlebt hat

und selbst

auch nicht gehen muss

wann also

wäre es

besser so

Ich hoffe

dass Du auch sagen würdest

es ist besser so

In Erinnerung an R.F.

DANKE!