Gedankenverdreher, Poetiker*innen

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Poetiker*innen

wären Poet*innen

gute Politiker*innen?

wenn sie lange Reden schwingen

die tief bis in den Kopf eindringen

wenn sie die großen Worte führen

und wir echte Emotionen spüren

wenn sie korrekt im Versmaß bleiben

und Strophe um Strophe reimen

wenn sie wie die Fürsten dichten

keine Prosa – oh nein – mitnichten

und alles, was sie eigentlich teilen

verstecken sie – zwischen den Zeilen

ganz subversiv öffnen sie sich

ob’s jemand merkt – man weiß es nicht

und doch würden sie – alles erzählen

so wird sie sicher – niemand wählen

#DerDienstagDichtet, Kalender

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.


Kalender

ja, jetzt hat es angefangen

die erste Tür ist aufgegangen

von heute an, nun jeden Tag

sich ein Türchen öffnen mag

jeden Tag ne neue Zahl

nein da hat man keine Wahl

vierundzwanzig kleine Türen

die oft zum Naschen soll’n verführen

Dir ein warmes Lächeln schenken

und Dich in Richtung Weihnacht lenken

so ein Kalender ist famos

lässt Dich von klein auf nicht mehr los

ach dass es immer doch so bliebe

hinter jeder Tür ein Stückchen Liebe