abc-Etüde, Pralle Praline

Die abc-Etüden sind eine Schreibeinladung von Christiane auf irgendwas ist immer.

Die Wörter für die Textwochen 25/26 des Schreibjahres 2021 stiftete Monika mit ihrem Blog Allerlei Gedanken. Sie lauten:

Praline
herzhaft
wandern.


Pralle Praline

Wenn man durch Neukölln wandert, wundert man sich eigentlich über gar nichts mehr. In Berlin gibt es eben nichts, was es nicht gibt. Doch als er vor dem Schaufenster stand, war er schon unerwartet überrascht. Mit einem „Chevalier du Goûte-Boudin“ hatte er nicht gerechnet. Zugegeben, in Zeiten in den ein Spaghettimonster einen religiösen Status erreichen konnte, war wohl vieles möglich, aber ein Ritter der Blutwurst? Doch die Auszeichnung der Bruderschaft der Ritter der Blutwurst (Confrérie des Chevaliers du Goûte Boudin) sah hochoffiziell aus. Beeindruckt betrat er die Fleischerei, auch wenn er gar keinen besonderen Hunger hatte. In der Vitrine erwartete ihn eine besondere Auswahl an Würsten, darunter auch die ausgezeichnete traditionelle deutsche Blutwurst, die mit thüringischem Majoran und brasilianischem Pfeffer gewürzt war.

Direkt neben den Würsten schien es jedoch auch eine besondere Spezialität zu geben. Er war irritiert, dass hier neben all der Wurst auch Pralinen in der Auslage waren.

„Guten Tag, was kann ich für sie tun“, frage die Fleischereifachverkäuferin höflich.

„Sind das Pralinen?“

„Ja, das sind Pralinen“, sagte sie schmunzelnd.

„Wie kommt es, dass sie hier in der Fleischerei Pralinen verkaufen?“

„Weil es Pralinen sind, die etwas mit Fleisch zu tun haben?“

„Mit Fleisch?“

„Ja, das sind herzhafte Pralinen.“

„Herzhaft?“, fragte er überrascht.

„Naja, unser Fleischermeister ist schließlich ein Ritter der Blutwurst. Das sind keine gewöhnlichen Pralinen, sondern Blutwurstpralinen.“

Er zog die Augenbauen hoch.

Die Verkäuferin kicherte. „Ja, so reagieren die meisten Menschen, wenn sie das zum ersten Mal hören.“ Sie nahm eine Praline aus der Auslage, zerteilte sie und gab ihm eine halbe zum Kosten. Das Innere der Praline war ganz eindeutig Blutwurst, eingehüllt in eine dunkle Schokolade.

Er konnte den Majoran riechen, etwas von dem Pfeffer und den süßherben Duft der dunklen Schokolade. Er schloss die Augen und nahm das Stück in den Mund.


Ich glaube zwar, dass der Ritter der Blutwurst keine Blutwurstpralinen anbietet, aber es gibt diesen Fleischermeister mit dem Titel tatsächlich und es gibt auch allerlei Rezepte für Blutwurstpralinen.