Gedankenverdreher, Poetiker*innen

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Poetiker*innen

wären Poet*innen

gute Politiker*innen?

wenn sie lange Reden schwingen

die tief bis in den Kopf eindringen

wenn sie die großen Worte führen

und wir echte Emotionen spüren

wenn sie korrekt im Versmaß bleiben

und Strophe um Strophe reimen

wenn sie wie die Fürsten dichten

keine Prosa – oh nein – mitnichten

und alles, was sie eigentlich teilen

verstecken sie – zwischen den Zeilen

ganz subversiv öffnen sie sich

ob’s jemand merkt – man weiß es nicht

und doch würden sie – alles erzählen

so wird sie sicher – niemand wählen