Gedankenverdreher, Mediale Vielfalt

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Mediale Vielfalt

was wäre

wenn alle Medien

ab morgen

die Wahrheit

sagen müssten

keine Spekulationen

keine Vermutungen

keine Vorverurteilungen

was wäre

wenn alle Medien

ab morgen

nur Bedeutsames

berichten dürften

keine Katzenvideos

keine PleitenPechundPannen

keine Freizeitchallenges

was wäre

wenn alle Medien

ab morgen

schreiben dürften

was sie wollten

keine Gesinnungseinschränkungen

keine Verbotsthemen

keine Nutzerabhängigkeiten

was wäre

wenn alle Medien

ab morgen

nur Konstruktives

berichten dürften

keine Katastrophen

keine Verunglimpfungen

keine Skandale

und was wäre

wenn für alle Medien

ab morgen

nichts mehr

übrig bliebe

Das A und L

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Das A und L

Arbeite und Lebe

Lebe und Arbeite

Arbeite und Arbeite

oder Lebe und Lebe?

Arbeiten und leben

leben und arbeiten

arbeiten und arbeiten

oder leben und leben?

Arbeiten um zu Leben

leben um zu Arbeiten

arbeiten um zu Arbeiten

oder leben um zu Leben?

Arbeit ist das halbe Leben

Leben ist die halbe Arbeit

Arbeit ist die halbe Arbeit

oder Leben ist das halbe Leben?

Arbeiten und arbeiten lassen

leben und leben lassen

arbeiten und leben lassen

oder leben und arbeiten lassen?


Arbeit ist Leben

Leben ist Arbeit

Arbeit ist Arbeit

oder Leben ist Leben?

die Arbeit ist zu lang

das Leben ist zu kurz

arbeitslänglich

lebenslänglich

Arbeitsleben

Lebensarbeit

Arbeitsarbeit

oder

Lebensleben?

Gedankenverdreher, Vertrautes Vorurteil

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Vertrautes Vorurteil

sind Vertrauen und Vorurteil

von einer Münze beide Seiten

lassen wir uns zum gleichen Teil

von diesen beiden leiten

die Ungewissheit eint sie beide

so helfen sie – dass man entscheide

die Komplexität

von Entscheidungen zu reduzieren

es gilt aus dem Gefühl heraus

zu antizipieren

um dann die Erwartung

an der Erfahrung zu messen

und was nicht zur Erwartung passt

möglichst vergessen

Vertrauen heißt

die Erwartungen

positiv zu denken

in eine Richtung zu lenken

doch auch beim Vorurteil

gebe ich dir Richtung vor

und höre einfach jeweils

Nur noch auf einem Ohr

um sich ein eig‘nes Narativ

zu gestalten

um mit gutem Gewissen

am Vorurteil festzuhalten