Gedankenverdreher, Personal Faktenchecker

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Früher fand ich die Ideen von Faktencheckern folgerichtig. Heute fürchte ich, dass es eine Form der Zensur ist. Doch was, wenn mein innerer Zensor zum Faktenchecker wird?


Personal Faktenchecker

Faktenchecker

was passiert

wenn

ich meinen eigenen

Faktencheck

nicht bestehe

ich mir selbst

eine gewisse Unschärfe

ja sogar eine

Voreingenommenheit

eingestehen muss

wenn

ich aus keiner sicherer

Quelle komme

und keinerlei

wissenschaftlichen Nachweis

führen kann

keine Experten

mir zur Seite stehen

und mein innerer Ethikrat

mir unmoralische Angebote macht

wenn

meine Rationalität

emotional entgleist

meine Objektivität

im Auge des Betrachters liegt

mein Prüfergebnis

vom Beobachtenden

beeinflusst wird

wird

mein eigener Algorithmus

dann ab morgen

meine eigenen Gedanken

zensieren

#DerDienstagDichtet – Faktistik

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.

Faktistik

glaube keinen Zahlen

die du nicht hast erhoben

man kann Diagramme malen

auch wenn die Werte sind gestohlen

Prozente sind schon von alleine

eine relative Sache

und sie sagen was ich meine

wenn ich die Statistik mache

doch Zahlen wirken objektiv

sie sehen aus wie Fakten

selbst wenn sie sind fiktiv

kommen sie glaubhaft zu den Akten

doch die Relativität

ist nur bei Bezug gegeben

das merkt man oft zu spät

wenn Werte einem den Atem nehmen

um ein Drittel gestiegen

doch um was geht es hier

sind‘s tausende, die hier wiegen

oder ging’s von drei auf vier

was ist wenig was ist viel

schnell ist man hingerissen

doch mit Zahlen werfen ist ein Spiel

mit dem Schein und dem Unwissen

Wissen ist halt schwer zu fassen

denn die Zahlen, die nackten

die Dich schnell erschrecken lassen

sind meistens keine Fakten