#Der Dienstag dichtet, Nähe und Distanz

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.


Nähe und Distanz

wie nah

ist nahe genug

wenn Nähe

wichtiger ist

als Nahrung

und wie weit

ist weit weg genug

wenn Distanz

wichtiger ist

als Nähe

und wie nah

ist ein weit weg

wenn mir Nähe

wichtiger ist

als dir Distanz

#Der Dienstag dichtet, Frühzug

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.


Frühzug

in strenger Formation und

mit lockeren Schwüngen

ziehen sie über die

Köpfe und Felder

hinweg – sie rufen

mit ihrem rollenden

R den nahenden

Frühling aus – als

könnten sie ihn auf

ihren Schwingen herbei

tragen – obwohl in

ihrem Federkleid noch

der Geruch des

Winters streckt

#Der Dienstag dichtet, Eisiges Flüstern

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.


Eisiges Flüstern

ich kann dein Flüstern sehen

es gefriert fast in der Luft

hängt dort – wie ein feiner Duft

bevor die Winde es verwehen

das leise Wort – hängt ganz frei

wie in die Luft geschrieben

in einer Sprechblase erschienen

als ob es kein Geheimnis sei

mir ist – als könnt‘ es jeder lesen

als könnt‘ man den Gedanken fassen

wenn wir die Wolke stehen lassen

als wär es laut gesagt gewesen

drum Vorsicht – bei der Eiseskälte

dass man nicht beim Atmen denke

kein Geheimnis – so verschenke

und lieber als verschlossen gelte