abc-Etüde, Videokünstler

Die abc-Etüden sind eine Schreibeinladung von auf irgendwas ist immer

Die Wörter für die Textwochen 40/41 des Schreibjahres 2021 stiftete Yvonne mit ihrem Blog umgeBUCHt. Sie lauten:

Geheimkünstler
sperrig
suggerieren.


Videokünstler

Er war viel zu früh gekommen und saß nun nervös an dem kleinen Tisch in der Ecke des Cafés. Bisher war alles anonym und digital abgelaufen, doch nun hatte man auf ein Treffen bestanden.

Ein älterer Mann betrat das Café und kam dann zielsicher auf ihn zu.

„Es regnet wie einst im Mai“, sagte der Mann die Parole. Er kam sich vor wie in einem James-Bond-Film und sagte: „Der Mai macht was er will.“

Der Alte nickte, lächelte und setzte sich.

Als der Kaffee vor ihnen stand, sagte der Alte: „Ich freue mich sie kennenzulernen.“

„Sie sind Willy1711?“

„Ja und nein. Hinter Willy1711 steht eine kleine Abteilung, die im Verborgenen agiert.“

Er nickte.

„Sie haben uns beeindruckt. Die Art und Weise wie sie Videos manipulieren, ohne dass es jemand bemerkt, ist faszinierend. Die Videos auch noch unbemerkt auszutauschen, ist geradezu eine Kunst, mit der es uns gelingt Menschen etwas zu suggerieren, ohne dass diese es merken.“

„Naja…“

„Doch wirklich. Sie sind ein wahrer Geheimkünstler.“

Er wurde etwas rot. Der Begriff schien ihm irgendwie etwas zu sperrig und doch es ehrte ihn auch.

„Wir würden gerne weiter mit ihnen zusammenarbeiten, aber wir würden gerne die Art der Aufträge ändern. Das ist der Grund für dieses Treffen. Wir brauchen ab jetzt ihre absolute Zusicherung der Vertraulichkeit.“

„Aber ich …“

Der Alte unterbrach ihn: „Ich meinte absolute und uneingeschränkte Vertraulichkeit.“

Er zuckte zusammen.

„Hier auf dem Stick sind die Botschaften als Bilddateien, die sie in mindestens 80 Videos in den Netzwerken verstecken sollen. Nehmen sie nur Influenzer:innen mit mindesten 250.000 Followern. Wir wollen ihr Talent ja nicht vergeuden. Ich erwarte die Liste ihrer bearbeiteten Videos in einer Woche.“

Der Alte stand auf und ging. Er blieb mit zittrigen Knien zurück.

14 Gedanken zu “abc-Etüde, Videokünstler

  1. Uh. Da wüsste ich gerne, ob das wirklich gemacht wird, also ohne das Wissen der eigentlichen Inhaber der Accounts, denn der müsste sie ja dann auch hacken …
    Spannend, und ja: Hinterlässt kein gutes Gefühl 😉👍
    Samstagmorgenkaffeegrüße 😁😼🌤️☕🍪👍

    Gefällt 2 Personen

    1. Nun, dass das geht ist ja bekannt. Es ist natürlich auch verboten.. Aber wer würde denn TikTok oder Instagram Videos auf so etwas prüfen? Klar müsste der Account dafür gehackt werden, aber das passiert sowieso äußerst regelmäßig. In der Regel um mit den Daten und Bildern einen Fake-Account zu basteln. Sonnige Herbstgrüße 🍂 😊🌻🍂☕️🙏

      Gefällt 2 Personen

      1. Moment. So weit ich weiß, werden die Accounts nicht gehackt (das passiert natürlich auch), sondern die Leute sind primär so blöd (oder haben andere Gründe, ich will ja nett sein), dass sie ihre Fotos nicht auf privat stellen, sondern auf „Freunde von Freunden“, und wer weiß immer, wer sich darunter befindet … Oder sie haben 150.000 „Freunde“, oder, oder, oder.
        Dir auch, danke! 🌤️🌳☕🍪👍

        Gefällt 1 Person

      2. Ok, da kann ich jetzt nichts genaueres zu sagen, wie der „Persönlichkeitsklau“ funktioniert. Ich habe nur mehrfach schon von Menschen gehört, dass sie plötzlich einen Account mit ihren Bildern entdeckt haben. Ich glaube aber auch, dass so ein Privataccount auf einem sozialen Netzwerk für einen Hacker eher etwas zum „warm werden“ ist.
        😊☕️🍂

        Gefällt 2 Personen

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 42.43.21 | Wortspende von puzzleblume | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s