Gedankenverdreher, ich glaub’ ich weiß

Gedankenspiele – Bedachtes – Halbgedachtes -Durchdachtes und Umgedachtes

Die Texte sind keine Antworten, sondern Fragen an die Welt.


Der Philosoph Anselm von Canterbury soll einmal gesagt haben: „Der Glaube also bildet den unumgänglichen Ausgangspunkt alles tieferen Wissens, und vom Glauben her wird der Mensch notwendig zum Wissen gedrängt.“

ich glaub‘ ich weiß

ich weiß – also bin ich

also ich glaube – ich weiß

oder glaube ich – zu wissen

oder weiß ich – dass ich glaub‘

ich glaube – was ich weiß

was ich nicht weiß

macht mich nicht glaubend

ich glaube nicht – was ich nicht weiß

ich weiß – dass ich nichts glaube

von dem ich nichts weiß

ich weiß von nichts

wenn ich etwas nicht glaube

wie könnte ich etwas wissen

dass ich nicht weiß

wenn ich es nicht glauben würde

weil ich es nicht weiß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s