abc-Etüden, Süßes Coaching

Die abc-Etüden sind eine Schreibeinladung von Christiane auf irgendwas ist immer

Die Wörter für die Textwochen 25/26 des Schreibjahres 2021 stiftete Monika mit ihrem Blog Allerlei Gedanken. Sie lauten:

Praline
herzhaft
wandern.


Süßes. Coaching

„Herr Kugler, was kann ich für sie tun?“

„Ich will etwas gegen mein Prokrastinieren tun.“

„Toll, dass sie das nicht aufgeschoben haben.“

Herr Kugler reagierte nicht.

„Entschuldigen sie, ein kleiner Scherz. Beschreiben sie mir, wie sie ihre Prokrastination wahrnehmen und welche Folgen sie hat.“

„Wissen sie, egal welches Projekt es ist, ich fange erst an, wenn es schon fast zu spät ist. Und dann wird es hektisch.“

„Und schaffen sie ihre Projekte dennoch?“

Er nickte.

„Da ist noch nie so richtig was schief gegangen?“

Der Blick von Herrn Kugler wanderte an die Decke. Er suchte nach Erinnerungen. Dann sah er dem Coach in die Augen: „Nein.“

„Aber sie würden es gerne ändern?“

„Ich möchte weniger Stress haben.“

„Ich würde gerne die Pralinen-Technik bei ihnen anwenden. Lassen sie uns einen Sprung in die Zukunft machen. Wie wäre es, wenn sie nicht prokrastinieren würden?“

„Hmm, entspannt? Ruhig? Weniger Flüchtigkeitsfehler?“

„Was wäre die Belohnung?“

„Ein früher Feierabend und ein Gläschen Wein im Garten.“

Der Coach machte eine Zeichnung davon und heftete sie an die Wand. „Was müssten sie dafür tun?“

„Ich müsste meine to-do-Listen abarbeiten.“

Der Coach schrieb es auf ein anderes Blatt. Dann machte er ein kleines Loch hinein.

„Das ist ihre Aufgabe, um da hinzukommen.“ Er zeigte auf seine Zeichnung. „Schauen sie einmal durch das Loch, auf das Ziel.“

„Es ist schwer zu erkennen.“

„Aber wenn sie ihre erste to-do-Liste bearbeiten, verändert sich der Blick.“ Er machte das Loch etwas größer.

„Ja, das Ziel wird klarer.“

„Mit jedem Punkt auf ihrer to-do-Liste, kommen sie ihrem Glas Wein im Garten näher.“

Zwei Stunden später fiel Herr Kuglers Blick auf seinen Laptop. Er dachte an seine to-do-Liste, schüttelte den Kopf, lachte herzhaft, nahm sich ein Glas Wein und setzte sich in den Garten.


Die Pralinen-Technik ist eine Arbeitstechnik aus dem NLP.

13 Gedanken zu “abc-Etüden, Süßes Coaching

  1. Der Coach hat etwas fü sich. Eine kleine Frage: Was ist NLP und ist das hier die einzige Anwenung der Pralinentechnik?
    Etüden sind wirklich immer dazu da, um etwas zu lernen.

    Viele Grüße und einen schönen Abend
    Monika

    Gefällt 1 Person

    1. NLP steht für Neurolinguistisches Programmieren. Es ist eine Möglichkeit eigene Verhaltensweisen „umzuprogrammieren“. Ich selbst habe keine NLP Ausbildung, bin aber schon damit in Kontakt gekommen. In der Pralinen-Technik geht es vor allem darum, die Aufgabe ganz eng mit dem Ziel verbinden, daher geht das sicher für verschiedene Themen.
      Viele Grüße
      Christian

      Gefällt 1 Person

  2. Ich mag die Geschichte. Sie erinnert mich an die Geschichte von Böll (?) vom Fischer, der nach getaner Morgenarbeit am Strand liegt und schläft, von einem neugierigen Touristen fotografiert, ausgefragt und beraten wird, wie er zu einer Hochseefischereiflotte kommen kann, wenn er nicht einmal, sonern dreimal am Tag ausfährt, um dann, als erfolgreicher Mensch seinen Lebensabend zu genießen, indem er sich in den Schatten eines Bootes am Strand legt. „Und was tat ich, bis Sie mich mit Ihrem Fotokllicken aufweckten?“

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Etüdensommerpausenintermezzo 2021 – Hinter den Kulissen | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s