Ausdruck der Woche (25), Kriminelles Netz-Werk

Jede Woche achte ich darauf, welche Ausdrücke mir so begegnen, um sie dann auf eine oder andere Art und Weise zu betrachten.

Diese Woche bin ich auf eine Klagewelle gestoßen, die erschreckendes ans Licht bringt.


Kriminelles Netz-Werk

ach du schöne neue Welt

wie einfach lässt sie sich zeigen

wie plötzlich fast alle Menschen

zum Narzissmus neigen

einfach das Handy in die Hand

Film und Foto schnell g‘schossen

wie jetzt – du magst das nicht

ich mache weiter – unverdrossen

zur Not auch heimlich

wenn‘s keinen stört

nur die – die es bemerken

sind vielleicht empört

der Rest bekommt es gar nicht mit

denn die Wahrscheinlichkeit – die schwindet

dass man sich später einmal selbst

auf einer Pornoseite findet

oder die ganz private Sicht

wo für die Liebsten man posiert

nun plötzlich ganz anstößlich

als Privatporno kursiert

ob aus Spaß oder aus Rache

oder fürs Geld – egal wie ärmlich

ohne das ok des andr‘en

ist das einfach nur erbärmlich


Das Problem des unerlaubten Fotografierens ist ja schon hinlänglich bekannt. Nun haben Frauen PornoHub verklagt, weil das Portal aus heimlich gedrehten und oft sexuelle Gewalt zeigenden Filmen ein Geschäftsmodell macht. Schaurige neue Medienwelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s