abc-Etüden, der Meister

Die abc-Etüden sind eine Schreibeinladung von Christiane auf: irgendwas ist immer.

Die Wörter für die Textwochen 18/19 des Schreibjahres 2021 stiftete Nina mit ihrem Blog Das Bodenlosz-Archiv. Sie lauten:

Korsett
rechtsdrehend
dampfen.

Wie immer an dieser Stelle der Verweis auf den Etüden-Disclaimer. Die Headline für die Etüden heißt: 3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.


Der Meister

Von seiner inneren Aufregung und Unruhe war von außen nichts zu erkennen.

Gleich würde er den Moment der Erfüllung erleben, auf den er zwei Monate hingearbeitet hatte.

Er hörte das Stöhnen und schwere Atmen hinter dem güldenen Paravent. Nun würde sich zeigen, wie exakt sein Blick gewesen war.

Er dachte an die zwei Monate Arbeit, die hinter ihm lagen. Wie immer musste er das Korsett erstellen, ohne die Dame vermessen zu haben. Die Damen am Hof durften natürlich selbst von einem Meister wie ihm nicht berührt werden. So war sie nur ein einziges Mal vor ihn getreten. Rechtdrehend hatte sie sich ihm ein einziges Mal, züchtig in ein Unterkleid gehüllt, gezeigt. Er hatte nur diesen Moment, um ihre Figur so genau wie möglich zu erfassen. Doch er war in all den Jahren zu einem echten Meister geworden, die Kontur einer Figur mit nur wenigen Blicken zu erfassen. In Gedanken lieber noch einmal das Wasser kochen und dampfen und bog die sonst eher störrischen Fischgräten. In seiner Vorstellung schmiegte er diese an ihren nie unverhüllt gesehenen Körper und formte sie, damit das Korsett wie eine zweite Haut auf ihr liegen würde. Es war, als würde er mit den Fischgräten eine Skulptur ihres Körpers nachbilden.

Traditionell hatte er das Korsett mit 21 Ösen zum Verschnüren versehen, sein Markenzeichen. Daher wusste er, dass die Ankleidedamen eine Zeit brauchen würden, bis sie die Dame des Hofes eingekleidet hätten. Selbstverständlich, würde sie sich ihm nicht im Korsett zeigen, aber an der Passform ihres Kleides würde er sofort den Wert seiner Arbeit erkennen. In Gedanken stricht er noch einmal die Form der Fischgräten und damit auch die Form ihres Körpers nach, als die Hofdame etwas außer Atem aber mit einem sehr erfreuten Gesichtsausdruck hinter dem Paravent hervorkam.

10 Gedanken zu “abc-Etüden, der Meister

  1. Ja, Korsettmacherei war (ist) ein Handwerk, das hohe Fingerfertigkeit und ein gutes Auge erfordert(e). 🤔Spannend, oder? Ich habe vor so etwas immer einen Heidenrespekt. 🙂
    Danke dir, sehr interessante Etüde. 😁👍
    Morgenkaffeegrüße 😁🌞🌼☕🍩👍

    Gefällt 1 Person

  2. Ein guter Einblick in das alte Handwerk und ich mag auch die gewisse Sinnlichkeit der Beschreibung.
    Kleine sachbezogene Kritik nur bezüglich der Walgräten: Wale haben als Säugetiere Knochen, die aber keine Verwendung für diese Zwecke fanden, stattdessen wurden ihre sogenannten Barten verwendet, also die vom Oberkiefer einer entsprechenden Walart anstelle von Zähnen herabhängenden Hornplatten.

    Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 20.21.21 | Wortspende von Red Skies Over Paradise | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s