Der Dienstag dichtet, Hummelflug

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.

Mit von der Partie sind bisher:

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Berlin Autor
Nachtwandlerin
Lindas x Stories
La parole a été donnée à l’homme
Gedankenweberei
Emma Escamila
Wortverdreher
Lebensbetrunken
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Traumspruch
Red Skies over Paradise

und Your mind is your only limit


Hummelflug

es ist ihre Unmöglichkeit
die das Unfassbare einläutet
jene Momente des Erwachens
des Wachsens und der Erneuerung
die nach dem Ende
kaum noch vorstellbar waren
und nun wie selbstverständlich passieren
genau wie ihr Tanz
ich sehe sie
tanzen
und weiß
es sind nur noch Augenblicke
bis ich den Honig wieder
aus der Luft naschen kann


Inzwischen weiß die Wissenschaft sogar, warum die Hummel doch fliegen kann, was irgendwie schade ist, aber die Hummel nicht weniger liebenswert erscheinen lässt. 🐝

7 Gedanken zu “Der Dienstag dichtet, Hummelflug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s