abc-Etüde, Sonderangebot

Die abc-Etüden sind eine Schreibeinladung von Christiane auf: irgendwas ist immer.

Die Wörter für die Textwochen 10/11 des Schreibjahres 2021 stiftete René mit seinem Blog BerlinAutor. Sie lauten:

Klassenkeile
schwammig
trödeln.


Sonderangebot

Er ging zum dritten Mal an dem Spirituosenregal vorbei. Er hatte das Gefühl, dass ihm jeder hier im Supermarkt ansehen konnte, was er vor hatte. Es fühlte sich an, als wäre es ihm inzwischen auf die Stirn geschrieben. Wie könnte er auch nur den kleinsten Funken Hoffnung haben, mit heiler Haut aus der Sache hier rauszukommen.

Die Jungs draußen würden sicher schon ungeduldig werden und denken, dass er hier drinnen nur herum trödelte. Doch er brachte es einfach nicht fertig. Er schwitzte, seine Hände waren kalt und klamm, seine Knie so schwammig, dass er kaum drei Schritte ohne zu Taumeln schaffte. Seine Kehle war ganz trocken und brannte.

Er sah sich um. Wenn es hier irgendwo Kameras gab, hatten sie ihn bestimmt schon im Visier. Es war einfach viel zu auffällig, wie er hier vor dem Regal auf und ab lief. Es musste aussehen, als würde ein Tiger in einem viel zu kleinen Käfig seine Kreise drehen. Er machte eine Runde um das Tierfutterregal.

Er wusste nicht was schlimmer sein würde. Entweder hier als Ladendieb erwischt zu werden oder ohne Whiskey rauszugehen und sich die Klassenkeile abzuholen. Bisher hatten sie nur damit gedroht, aber er wusste, dass es auch schon handfeste Auseinandersetzungen gegeben hatte. Gegen Stefan und seine Kumpel hatte er keine Chance, das wusste er.

Die Angst stieg in Wellen in ihm auf. Fast hätte er sich vor dem Katzenfutterregal erbrochen.

Er musste sich jetzt entscheiden.

Als er wieder vor dem Spirituosenregal stand, schloss er kurz die Augen, holte tief Luft und griff nach einer Flasche, als hinter ihm eine Stimme sagte: „Junger Mann…“

14 Gedanken zu “abc-Etüde, Sonderangebot

  1. Ich bin relativ froh, dass harte Sachen in den meisten Supermärkten, die ich hier kenne, weggeschlossen sind, damit das nicht passiert. Scheußlich, aber realistisch.
    Ich bin relativ sicher, dass hinter ihm jemand steht, der den Ausweis sehen möchte …
    Gut gelöst! 😁👍
    Verregnete Morgenkaffeegrüße 😁🌧️☕🥐👍

    Gefällt 2 Personen

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 12.13.21 | Wortspende von puzzleblume | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s