#Der Dienstag dichtet, Nähe und Distanz

Jeden Dienstag gibt es bei Katha ein selbst geschriebenes Gedicht und ich schließe mich dem gerne an.


Nähe und Distanz

wie nah

ist nahe genug

wenn Nähe

wichtiger ist

als Nahrung

und wie weit

ist weit weg genug

wenn Distanz

wichtiger ist

als Nähe

und wie nah

ist ein weit weg

wenn mir Nähe

wichtiger ist

als dir Distanz

12 Gedanken zu “#Der Dienstag dichtet, Nähe und Distanz

  1. Nähe ist derzeit in interessantes Wort. Körperliche Nähe ist die, die man als erstes denkt, aber vor allem die emotionale Nähe ist die, die sogar in einer Pandemie unerschütterlich ist. Allerdings ist diese Nähe nicht sichtbar und nur man selbst kann deine letzte Frage für sich alleine beantworten.

    Gefällt 1 Person

    1. Jeder hat sein ganz eigenes Nähe-Distanz-Bedürfnis, welches sich in dieser Zeit für deinen einen einfacher und für den anderen vermutlich schwieriger dargestellt hat. Sicher ist ja nur, dass wir alle Nähe brauchen, aber das Maß ist eben sehr unterschiedlich. 😊🙏🌻

      Gefällt 2 Personen

    1. Ja, dabei ist die Findung der Balance notwendig für das Überleben der Beziehung. Denn wenn jene Person, die mehr Nähe braucht, diese einfordert, wird sich die anderen Person zurückziehen und ein Teufelskreis beginnt, 😊🙏🌻

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s