#30 Tage – 30 Gedichte (20) – „Einsilbig“

30 Tage – 30 Gedichte (20) – „Einsilbig“

Dies ist eine Aktion von Lyrimo.


Bevor wir am Wochenende wieder so richtig schwelgen werden, geht es heute noch einmal etwas wortkarger zu.

„es darf ein bißel weniger sein“

euer Gedicht entsteht heute lediglich aus 1-silbigen Wörtern.

https://lyrimo.wordpress.com/2020/11/19/einsilbig-30-tage-30-gedichte-20/


Glückssilbe

still ist es rund ums Haus

drum leg dich hin und ruh dich aus

der Wind weht zart auf dem See

im Grün ganz zart da wächst der Klee

noch ein Stück rechts da wächst ein Baum

so groß und stark man glaubt es kaum

wo hin man schaut sieht man Kitsch pur

was ist wohl echt, was rein, was pur

schau auf das, was dein Herz wählt

denn das ist es, was im ernst zählt

was kommt da wohl in den Blick

das ist ein Stück, ein Stück vom Glück

8 Gedanken zu “#30 Tage – 30 Gedichte (20) – „Einsilbig“

      1. Lieber Christian, das Wochenende ist vorüber und es war vielleicht auch ein wenig Dank deiner Wünsche ? ein schönes Wochenende gewesen.
        Nun wünsche ich dir eine angenehme Woche mit vielen angenehmen und lächelnd machenden Momente!
        Herzliche Grüße
        Heike

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s