#abc-Etüden, Generationenvertrag

Die abc-Etüden sind eine Idee von Christiane: 

https://365tageasatzaday.wordpress.com

Vielen Dank dafür! 

Schreibeinladung für die Textwochen 41.42.20 | Wortspende von Werner Kastens

Die Wörter für die Textwochen 41/42 des Schreibjahres 2020 stiftete Werner mit seinem Blog Mit Worten Gedanken horten. Sie lauten:

Landvermesser
undankbar
aussetzen.

3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2020/10/04/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-41-42-20-wortspende-von-werner-kastens/


Generationenvertrag (Vorsicht: Humor!)

Was wollt Ihr denn heut noch werden?

Was macht Euch keine Beschwerden?

wenig Arbeit und viel Geld

das wird heut’ von Euch bestellt

doch diese Jobs sind leider rar

und kaum zu finden, ach für wahr

und nach dem Schultag, Euer‘m letzten

wollt Ihr doch erst einmal aussetzen

und wenn es dann mal losgehen kann

fängt doch erst die Suche an

Ihr wollt nicht lernen oder lehren

auch nicht nur den Boden kehren

auch Polizei und Feuerwehr

haben es bei Euch heut schwer

Pflege kommt gar nicht in Frage

dass ich das nur zu denken wage

nicht auf‘m Bau, nicht bei der Bahn

kein Arzt für Knochen oder Zahn

kein spiessiges Beamtentum

lieber was für Ehr und Ruhm

mit etwas Glamour wär noch besser

also auch kein Landvermesser

nun sehen es sogar die Blinden

Ihr wollt doch eigentlich nichts finden

doch wir werden Euch nicht lassen

denken an uns‘re Rentenkassen

arbeitet endlich, Zack Zack Zack

ihr undankbares faules Pack!

7 Gedanken zu “#abc-Etüden, Generationenvertrag

  1. Klingt ein bisschen wie die typische Klage der Alten über die Jungen … 🤔 Und der Witz ist ja, dass sie alle auch immer nicht Unrecht hatten.
    „Die Rotzer sollen erst was leisten“, wer war das noch? 😉
    Abendgruß auch hier, danke dir fürs Reimen 😁🍷🌧️👍

    Gefällt 1 Person

  2. Die Jungen waren zu allen Zeiten unsere Chance! Denn nur durch sie geht es weiter. Und auch jetzt übernehmen sie wieder die Schulden von uns für Atommüllentsorgung, Reinigung der Meere, Covid-19 Schulden, ……

    Wenn ich meine eigenen Kinder und auch Enkelkinder sehe, muss ich also heftig widersprechen. Da ist kein Hartz-IV-(Aus-)Nutzer dabei!

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 43.44.20 | Wortspende von Mutiger leben | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s