#abc-Etüden, Neues Land

Schreibeinladung für die Textwochen 41.42.20 | Wortspende von Werner Kastens

Die Wörter für die Textwochen 41/42 des Schreibjahres 2020 stiftete Werner mit seinem Blog Mit Worten Gedanken horten. Sie lauten:

Landvermesser
undankbar
aussetzen.

3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2020/10/04/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-41-42-20-wortspende-von-werner-kastens/


Neues Land

Er sah aus dem Fenster. Alles um ihn herum war unbekannt, neu, anders, dunkel. Endlich hatte er einen Auftrag, der ihn fordern würde, der seiner Aufgabe gerecht werden würde. Er war schon mit einer gewissen Erwartung Landvermesser geworden. Zugegeben, die alten Wild West Zeiten in denen man durch einsame Gegenden zog um Claims abzustecken, waren seit mehreren hundert Jahren vorbei. Dennoch hatte er irgendwie mehr erwartet, als in irgendwelchen Nachbarschaftsstreitigkeiten die genaue Grenze der Grundstücke anzugeben. Er wollte nicht undankbar sein. Sein Beruf verschaffte ihm innerhalb seiner Region angenehme kleine Ausflüge, er konnte viel an der frischen Luft sein und musste sich nicht im Büro verschanzen. Ab und an lernte er neue und interessante Menschen kennen. Aber ein Abenteuer war sein Beruf nun wirklich nicht. Bis jetzt.

„Sehr verehrte Gäste, wir beginnen mit dem Landeanflug. Bitte stellen Sie das Rauchen ein und legen Sie den Sicherheitsgurt an“, erklang es aus den Lautsprechern. Die Ansage endete mit einem Kichern.

Er atmete tief ein. Hier ging es nicht um Kleingärten, hier ging es um Land. Um richtiges Land. Um neues Land. Er würde dorthin hingehen, wo noch nie zuvor ein Landvermesser gewesen war. Er musste selbst schmunzeln bei dieser Formulierung in seinem Kopf und konnte fast die Anfangsmelodie von Star Trek hören.

Er würde ein neues Terrain vermessen und abstecken in einer Gegend, die weitgehend unbekannt war. Echtes neues Land. Es ging um ein neues Wohnprojekt und er dufte die Pionierarbeit leisten. Das Land vermessen, welches bisher nicht einmal vernünftig kartografiert war. Vielleicht würde er mit seinem Landvermesser an Stellen stehen, an denen noch nie ein Mensch gestanden hatte.

Er schloss seine Stiefel, überprüfte seine Handschuhe und verschloss seinen Helm. Jeden Moment würde man sie aussetzen.

„Ladies and Gentleman, nächste Station Agulhas Plateau. 3000 Meter unter dem Meeresspiegel“, rief der Kapitän stolz.

9 Gedanken zu “#abc-Etüden, Neues Land

  1. Schicke Idee! „Where no man has gone before“, in der Tat! Du bist nicht zufällig Trekkie? 😉
    Ich muss dann immer an „Macht euch die Erde untertan“ denken und bekomme leichtes Bauchweh – sollen sie doch verdammt noch mal weiter ihre Kleingärten vermessen und sich ihr Abenteuer bei was anderem suchen, als dort rumzutappen, wo sie aber auch gar nichts zu suchen haben … Aber das führt doch sehr von deiner Etüde weg. 😉
    Danke dir!
    Frühabendgruß
    Christiane 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Naja, also für einen echten Trekkie reicht es wohl nicht, aber klar wurde ich schon ein paar Mal ungebeamt.
      Ich weiß auch nicht, warum um alles in der Welt, jeder Zipfel dieser Erde erstmal kaputt gemacht werden muss, bevor man sich überlegt, dass es doch ganz hübsch wäre, wenn man es irgendwann wieder der Natur überlässt. Bis zum nächsten Versuch.
      Vielen lieben Dank!
      😊☕️

      Gefällt 1 Person

  2. Die Gier der Menschen nach Besitztum war schon immer gegeben. Schon früh wurden Grenzen abgesteckt, Land vereinnahmt und zu Besitz erklärt und auch Menschen gezwungen, fremden Besitz zu verteidigen und ihr Leben dafür einzusetzen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Landvermessung eigentlich das älteste Geschäft der Welt ist.
    Streit um die Antarktis, Streit um die Manganknollen im Meer und – wenn wir weiter so machen – Streit um die letzten Rückzugsmöglichkeiten unter Wasser.
    Sehr schön thematisiert!

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 43.44.20 | Wortspende von Mutiger leben | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s