Gedicht

Tropfenmeditation (Teil2/2)

Zum Teil 1

 

ich seh ihn schon fast

herunterkrachen

und werd‘ doch nichts

dagegen machen

er widersteht

dem Runterfallen

denkt sich trotzig

ich zeig’s euch allen

schon ist er

einer der schwersten

droht sogar

zu bersten

er zieht sich

weiter in die Länge

als ob er

am seidnen Faden hänge

ich lasse ihn

nicht aus den Augen

mein Blick tut sich

an ihm festsaugen

um dann

nach einem Wimpernschlag

er bereits

am Boden lag.

Gedicht

Tropfenmeditation (Teil 1)

es bildet sich

am Kantengrund

ein kleines volles

Wasserrund

zu dem sich

immer mehr gesellt

in dem sich spiegelt

ganz klein, die Welt

seit ich ihn

hab gesichtet

ist mein Blick starr

auf ihn gerichtet

er wächst

und füllt sich gar sehr

ob er wohl weiß

vom großen Meer

er zieht sich lang

wie ein Zopf

vorn dran ein

großer Wasserkopf

auch wenn immer

mehr hinein liefe

zeigt er keine Angst

vor der Tiefe

Zum Teil 2